Solothurner Heimatschutzpreis 2020

Solothurner Heimatschutzpreis 2020

Armin Meier – Kleinwasserkraftwerk Grenchen

31. Oktober 2020, (15.00 Uhr)

Für die Instandsetzung des Kleinwasserkraftwerks an der Wiesenstrasse 21 in Grenchen hat Armin Meier einen langen Atem gebraucht und eine beeindruckende Leidenschaft gezeigt.

Das 1915 in Zusammenhang mit dem Tunnelbau Grenchen-Moutier gebaute Kleinwasserkraftwerk produzierte von 1915 bis 1965 Strom – zuerst für die Tunnelbelüftung und später für die Stadtwerke. Infolge des aufkommenden Atomstroms wurde die Anlage schliesslich vom Netz genommen. Bis 2013 stand sie still, ehe sie Armin Meier mit neuer Turbinentechnik wieder zum Leben erweckt hat.

Bisher hat Armin Meier mit seinem Kraftwerk 1’300’000 kWh erneuerbare Energie produziert. Für diese Energiemenge wären in einem thermischen Ölkraftwerk 125’000 Liter Öl notwendig. Dies hätte den Ausstoss von 362’500 kg CO2 zur Folge. Zum Vergleich: Ein Einfamilienhaus benötigt pro Jahr ca. 4000 kWh. Ein modernes Elektroauto verbraucht auf 100 Kilometer rund 20 kWh.

1’300’000 kWh = 125’000 l Heizöl = 362’500 kg CO2

Für diese Energiemenge wären in einem thermischen Ölkraftwerk 400’000 Liter Öl notwendig. Dies hätte den Ausstoss von über 1 Mio. kg CO2 zur Folge.

Mit seinem Kraftwerk hat Armin Meier zudem ein grosses öffentliches Interesse ausgelöst: Immer wieder finden Führungen für Schulen und Interessierte aus der ganzen Schweiz statt. Am Tag der offenen Tür kamen fast 300 Besucherinnen und Besucher.

Armin Meier hat mit der Wiederinbetriebnahme und der Instandstellung dieses historischen Kleinwasserkraftwerkes auf eindrückliche Weise gezeigt, wie viel mit persönlichem und unermüdlichem Einsatz bewirkt werden kann. Er zeigt auch klar, dass Energiewende und Heimatschutz keine Gegensätze sein müssen, sondern sich gegenseitig bestärken können.

Der Solothurner Heimatschutz zeichnet Armin Meier und sein Kleinwasserkraftwerk mit dem diesjährigen Solothurner Heimatschutzpreis aus. Sein Engagement und die Weiternutzung eines historischen Kleinwasserkraftwerks sind im Sinne des Heimatschutzes.

Die Preisverleihung findet am Samstag, 31. Oktober 2020 um 15.30 Uhr im Parktheater Grenchen statt. Vor und nach der Preisverleihung besteht die Möglichkeit an Führungen teilzunehmen.

Aufgrund von Covid19 kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

Schauen Sie immer auf unserer Webseite nach oder kontaktieren Sie uns per mail:

 

Verleihung des Solothurner Heimatschutzpreises 2020
Armin Meier – Kleinwasserkraftwerk Grenchen

PDF Pressetext
PDF Anmeldung
PDF Begleitbrief
Radio 32 Beitrag über Armin Meier

Bilder von Hr. Kuhn (1-6) und Salome Ritschard (7-11)