Veränderungen sichtbar machen

Der breite Bach nach 100 Jahren wieder zugänglich

Samstag, 15. September 2018, 15:00 Uhr

Unser Spaziergang startet beim ältesten Haus Breitenbachs, führt uns auf schnellster Zeitreise entlang des kürzlich freigelegten Lüsselbachs durch das neue Wohn-, Geschäfts- und Begegnungszentrum ‚Lüsselpark‘ auf dem ehemaligen Industrieareal der Isola. Dr. Dieter Künzli (Gemeindepräsident) und Werner Kohler (El.-Ing. HTL, Industriemuseum) begleiten uns und erörtern die gesellschaftlichen und baulichen Veränderungen. Die Öffnung des zentral gelegenen Areals zu einem durchgehenden und neu belebten Quartier, ist für den Bezirkshauptort nach ca. 100 Jahren ein Schritt in eine hoffnungsvolle Zukunft.

Treffpunkt
Treffpunkt bei der ehemaligen Galerie Laterne (Laufenstrasse 13, Breitenbach).
Der Anlass dauert ca. 1.5h, ist öffentlich und kostenlos.
 
 
Veränderungen rund um den Bahnhof Olten

Samstag, 22. September 2018, 9:00 Uhr
Gemeinsam mit dem Stadtwanderer Benedikt Loderer und untermalt von Bildern aus dem Stadtarchiv Olten erkunden wir den Raum rund um den SBB-Bahnhof Olten. Was erkennen wir heute von den Ideen von früher wieder? Welche Vorhaben sind geglückt? Wo gibt es kritische Stimmen? Während unseres Spaziergangs werden wir diesen und weiteren Fragen auf die Spur kommen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln analysieren. Durch die schrittweise Veränderung hat sich das bahnhofsnahe Gebiet auf dem rechten Aareufer zu einem vielseitigen und lebendigen Quartier entwickelt.

Treffpunkt
Treffpunkt beim Eingang der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW (bei der Treppe – Von Rollstrasse 10, Olten)
Der Anlass dauert ca. 1.5h, ist öffentlich und kostenlos.

Hier finden Sie ein PDF mit den wichtigsten Informationen.